THE SIMPLE GIFT - ein Autorengespräch mit dem australischen Autor Steven Herrick

Der australische Jugendbuch-autor Steven Herrick gilt weltweit als Pionier des Versromans für Kinder und junge Erwachsene. Seine inzwischen 26 Bücher und Erzählungen wurden in Australien mit bedeutenden Literaturpreisen ausgezeichnet. Im Jahr 2019 wurde sein Roman "By the River", der in Deutschland unter dem Titel “Ich weiss, heute Nacht werde ich träumen” erschien, mit dem Katholischen Jugendbuchpreis und dem renommierten Deutschen Jugendliteraturpreis der Frankfurter Buchmesse ausgezeichnet. Schon zwei Jahre davor war Steven Herrick’s Roman “The Simple Gift”, der in Deutschland unter dem Titel “Wir beide wussten, es war was passiert” erschien, von der Jugendjury für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert gewesen.

Steven herrick_Foto2
Steven herrick_Foto2

press to zoom
Steven herrick_Foto2
Steven herrick_Foto2

press to zoom
1/1

01

AUG

Autorengespräch

Steven Herrick

19:00 Uhr

Spielort:

alte Tankstell

Striehlstraße 14, 30159 Hannover

Eintritt Frei

Ansprechpartner Carsten Hentrich​

0170/1671979

Karten@fensterzurstadt.de

Diesen Roman hat das Theater fensterzurstadt im Dezember vergangenen Jahres in Hannover zur europäischen Uraufführung gebracht. Über die Arbeit an diesem Stück und dem Hörspiel, das Fensterzurstadt nach der Theaterfassung produziert hat, ist ein freundlicher Kontakt zwischen Steven Herrick und unserem Ensemble entstanden. Daher freuen wir uns sehr, das Steven Herrick auf seiner Europareise unser Theater in Hanover besuchen wird und wir gemeinsam mit ihm eine Autorengespräch veranstalten können!

 

In dem Autorengespräch wollen wir davon berichten, wie ein kleines Buch, das vor zwanzig Jahren geschrieben wurde, seinen Weg nach Hannover und an andere Orte gefunden hat. Steven Herrick wird seiner Arbeit als Jugendbuchautor, seiner Geschichte mit diesem Roman erzählen und berichten, wie er in anderen Ländern der Welt aufgenommen wird.

 

Das Ensemble von Fensterzurstadt wird von der (pandemiebedingt) langen Geschichte der Stückentwicklung sprechen und wie es dazu kam, dass sie diesen Versroman unbedingt für das Theater bearbeiten wollten.

 

Wir freuen uns auf ein interessantes und spannendes Gespräch mit Menschen, die die Kunst und Literatur über die riesige Entfernung zwischen Australien und Deutschland endlich in dieser Veranstaltung zusammenbringen wird.

Unser Dank gilt dem AUSTRALIA COUNCIL, dass Steven Herricks Auftritt in Hannover im Rahmen eines Stipendiums ermöglicht.